Wohnhausbrand

Datum: 26. Juli 2022 um 20:51
Einsatzort: Embach
Einsatzleiter: OBI Wilhelm Kößler
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: RLF-A Tunnel
Weitere Kräfte: Löschzug Embach, Rotes Kreuz


Einsatzbericht:

Heute wurden wir um 20:51 Uhr von der LAWZ Salzburg mittels Sirenenalarm zu einem Wohnhausbrand nach Embach gemeinsam mit unserem Löschzug Embach alarmiert. Unverzüglich rückten wir mit RLF-A Tunnel, KLF-A und MTF-A zum Einsatz aus. Während der Anfahrt wurde ein Atemschutztrupp ausgerüstet. Am Einsatzort eingetroffen stellte der Einsatzleiter fest, dass ein Brandgeruch wahrnehmbar war. Nach umfangreicher Erkundung des Hauses konnte im Erdgeschoss ein Lichtschalter mit verschmorten Kabeln vorgefunden werden. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde für die Feuerwehr Lend beendet werden. Der Löschzug Embach führte noch Belüftungsarbeiten durch. Eine Person wurde mit leichten Verletzungen durch das Rote Kreuz ins Krankenhaus gebracht.